Experten Talks
  • Das Rätsel der Spuren

    Jürgen Schmidt war 25 Jahre Chef der Kripo im niedersächsischen Gifhorn und weiß: Einen Mörder zu finden, kann sehr schwierig sein. Es kommt darauf an, mit dem zu arbeiten, was er hinterlassen hat. Nicht nur DNA oder Fingerabdrücke, sondern auch die anderen oft kleinen Details, von denen sich ablesen lässt, was er tat und tun wollte. Schmidt spricht über die sorgfältige Absuche an Fundorten und darüber, wie ein Ermittler im Nichts Orientierung finden kann.

    Talkgäste : Jürgen Schmidt
    Moderation : Bernd Volland

  • Tote lügen nicht

    Klaus Püschel leitete viele Jahre das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Die Gutachten des Forensikers waren entscheidend bei aufsehenerregenden Verfahren, etwa im Fall Barschel oder im Fall Kachelmann. Er hat den Selbstmord Adolf Hitlers rekonstruiert und den angeblichen Totenschädel des Piraten Klaus Störtebeker untersucht. Auch bei Arztfehlern und Selbstverstümmelungen ist seine Expertise gefragt.

    Leider musste Michael Tsokos seine Teilnahme am CRIME DAY kurzfristig absagen.

    Talkgäste : Klaus Püschel
    Moderation : Frauke Hunfeld

  • Verschwunden

    über die Suche nach einem kleinen Mädchen

    Reinhard Chedor fing mit 16 in Hamburg als Streifenpolizist an, leitete später das Rauschgiftdezernat, führte die Fahndungsabteilung und war zehn Jahre lang Leiter des Landeskriminalamts. Nach seiner Pensionierung war er Teil des Teams um den ehemaligen LKA-Chef Wolfgang Sielaff, das in der Freizeit die Aufklärung des Mordes an Sielaffs Schwester Birgit Meier und der Göhrde Morde maßgeblich vorantrieb. Der Fall war die Vorlage für den ARD-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes”. Beim CRIME DAY erzählt er von einer Vermisstengeschichte, die ihn bis heute nicht loslässt: dem Fall Hilal.

    Talkgäste : Reinhard Chedor
    Moderation : Bernd Volland

  • Die dunkle Seite der Frauen

    Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh mit Straftäterinnen und Straftäter. Als Gutachterin hat sie sich insbesondere auf die Begutachtung von schweren Gewalt- und von Sexualdelikten spezialisiert und befasst sich mit Fragen der Schuldfähigkeitsbeurteilung und Gefährlichkeitsprognose. In ihrem neuen Buch beschäftigt sie sich mit „Grausamen Frauen“. Beim CRIME DAY spricht sie über Fragen wie: Warum töten Frauen? Und zu welchen Waffen greifen sie? Sind sie grausamer als Männer, raffinierter? Warum planen sie ihre Taten, während Männer oft im Affekt handeln?

    Talkgäste : Nahlah Saimeh
    Moderation : Silke Müller

  • Echte Rechtsmedizin

    Mord und Totschlag. Aber nicht nur

    Claas Buschmann macht seit fast einem Vierteljahrhundert Medizin, erst im Rettungsdienst, dann in der Rechtsmedizin. Nah am Leben, nah am Tod, immer mit einer persönlichen Note. Bei RTL Plus moderiert er die Crime-Doku „Anwälte der Toten – Verbrechen, die Deutschland bewegten“, die sich mit bekannten deutschen Kriminalfälle beschäftigt. Beim CRIME DAY spricht Buschmann über spannende, skurrile und tragische Todesfälle, die seinen Alltag bestimmen. Und auch über die oft medial verzerrte Realität eines Berufs, der für ihn nach wie vor eine große Faszination ausübt.

    Talkgäste : Claas Buschmann
    Moderation : Giuseppe Di Grazia

  • True Crime oder Fiction?

    Ein Fall – erzählt von der Krimiautorin Alex Beer oder von Stern-Reporter David Baum. Die Zuschauer wissen nicht, ob es sich um ein wahres Verbrechen handelt oder um einen fiktiven Kriminalfall. Sie dürfen aber Fragen stellen und müssen am Ende entscheiden: True Crime oder Fiction?

    Talkgäste : Alex Beer David Baum

  • „Ich bin Anwalt – die Wahrheit ist mir egal“

    Jens Rabe ist als Anwalt ein Grenzgänger. Der Jurist aus Waiblingen verteidigt Angeklagte in Mordprozessen und anderen Strafverfahren. Aber als Nebenklagevertreter steht er auch auf der Seite von Opfern, beispielsweise im NSU-Prozess. Entscheidend für Rabe ist, was sich im Gerichtssaal aufklären lässt. Für die reine Wahrheit sei er als Verteidiger nicht zuständig. Rabe sagt: „Wir arbeiten strikt einseitig im Interesse des Mandanten. So will es das Gesetz, um ein Kräftegleichgewicht zwischen dem Staatsanwalt und dem Angeklagten zu schaffen.“

    Talkgäste : Jens Rabe
    Moderation : Dominik Stawski

  • Freiheit oder Tod

    Die Berliner Staatsanwältin Antonia Ernst ist Mordermittlerin in der Abteilung für Kapitalverbrechen. Ihr Einsatz beginnt, wenn Menschen gewaltsam zu Tode kommen, auf verdächtige Weise verschwinden, als Geiseln genommen oder zum Zweck der Erpressung entführt werden. Antonia Ernst spricht über den Fall einer ehrwürdigen Dame, die sich ihr Leben lang für Schwächere eingesetzt hat. Ihr Engagement ging so weit, dass sie einen Mann angriff, dem sie Kindesmissbrauch vorwarf. Auch ihr eigenes Leben unterwarf sie einer tödlichen Konsequenz.

    Talkgäste : Antonia Ernst
    Moderation : Silke Müller

Ende