©Enno Kapitza

Jan Beck, 1975 geboren, ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschsprachigen Autors. Bevor er sich dem Schreiben widmete, arbeitete Jan Beck als Jurist. In seinem rasanten Thrillerdebüt »Das Spiel« lässt Beck seine Leser tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Wenn Jan Beck nicht gerade schreibt, verbringt er seine Zeit in der Natur, besonders gerne im Wald.

Foto: © Enno Kapitza

Zum aktuellen Buch

Mord als Spiel
10:30 - 11:00 Uhr Autoren Talks
Jan Beck Meet & Greet
11:30 - 12:00 Uhr Meet & Greet
Der Blick in die Schattenwelt der Menschen
18:15 - 19:00 Uhr Hauptbühne