©Ursula Aichner

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Die Thriller seiner „Totenfrau“-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit „BÖSLAND“ und „DER FUND“ schloss er 2018 und 2019 an seine internationalen Erfolge an.

Foto: © Ursula Aichner

Zum aktuellen Buch

Digitale Hörlounge
10:00 - 21:00 Uhr Autoren Talks
Die Kamera auf das Unheil richten
11:15 - 11:45 Uhr Autoren Talks
Bernhard Aichner Meet & Greet
12:30 - 13:00 Uhr Meet & Greet
Das Bild des Grauens am Tatort
14:00 - 14:45 Uhr Hauptbühne