Autoren Talks
  • Digitale Hörlounge

    Exklusives Pre-Listening zu Bernhard Aichner "Dunkelkammer"

    Nach einer kurzen Einführung zu seinem neuen Bronski-Krimi „Dunkelkammer“ gibt Bernhard Aichner im Gespräch mit Günter Keil den Startschuss für das Pre-Listening – exklusiv vorab im Rahmen des CRIME DAY. Das Hörbuch erscheint bei Der Hörverlag parallel zum Buch am 22.03.2021. In der digitalen Hörlounge können CRIME DAY-Besucher, wann immer sie zwischen den einzelnen Panels eine kreative Pause brauchen, vorbeischauen und der vielstimmigen inszenierten Lesung mit 13 Stimmen lauschen, u. a. mit Florian Lukas, Boris Aljinovic und Cathlen Gawlich: hochspannendes Kino für die Ohren!

    Talkgäste : Bernhard Aichner
    Moderation : Günter Keil

  • Mord als Spiel

    Jan Beck über seine neue Thriller-Reihe und die Faszination des Bösen

    In Jan Becks Thriller „Das Spiel“ dreht sich alles um eine perfide Menschenjagd, die über das Darknet organisiert wird. Die Opfer verbindet ein gemeinsames Kennzeichen: das UV-Tattoo eines Skorpions, der sich erst zeigt, wenn UV-Licht drauf fällt und das angibt, was dem Opfer widerfahren muss, damit der Spieler punktet. Gemeinsam mit Karla Paul blickt Jan Beck in die Abgründe der menschlichen Seele, erklärt, wann Gewaltbeschreibungen ihre Grenze haben, was das Darknet eigentlich genau ist und wie man im illegalen Milieu recherchiert.

    Talkgäste : Jan Beck
    Moderation : Karla Paul

  • Die Kamera auf das Unheil richten

    Autorentalk mit Bernhard Aichner über »Dunkelkammer«

    Nach Totengräber Max Broll und Bestatterin Brünhilde Blum hat Bernhard Aichner einen neuen, besonderen Serienhelden geschaffen: Pressefotograf David Bronski. Dort, wo Menschen sterben, taucht er auf, fotografiert die Toten und wird in spektakuläre Fälle hineingezogen. Mit Günter Keil spricht Bernhard Aichner über seine neue Krimireihe, den Reiz von Serienhelden und was ihn daran fasziniert, mit seinem Protagonisten David Bronski die Kamera auf das Unheil zu richten.

    Talkgäste : Bernhard Aichner
    Moderation : Günter Keil

  • Wenn das Amt des US-Präsidenten nicht mehr vor Strafe schützt:

    Marc Elsberg im Gespräch

    Mit BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte sich Marc Elsberg als Meister des Science-Thrillers und internationaler Bestsellerautor; gleich zwei seiner Bücher werden aktuell fürs Fernsehen verfilmt. In seinem neuen Thriller „Der Fall des Präsidenten“ spielt Elsberg ein fiktives Szenario durch, das aktueller nicht sein könnte: Was würde geschehen, wenn sich der Internationale Gerichtshof gegen die mächtigste Nation der Welt stellen und einen ehemaligen US-Präsidenten wegen der Verletzung von Menschenrechten anklagen würde? Im Gespräch mit Karla Paul diskutiert Marc Elsberg diese und andere Fragestellungen.

    Talkgäste : Marc Elsberg
    Moderation : Karla Paul

  • Wer liest was?

    Das Krimi-Hörbuch-Quiz

    Viele Krimi-Autoren haben eine oder mehrere „feste“ Stimmen, die die Hörbücher zu ihren Romanen lesen. Oft verbirgt sich hinter dieser Stimme auch ein bekanntes Gesicht aus Film und Fernsehen oder eine bekannte Synchronstimme, wie z. B. bei Dietmar Wunder, der „James-Bond“-Stimme (Daniel Craig).
    Wer bei „Wer liest was?“ fleißig miträt, wird belohnt. Denn wer als erstes die richtige Antwort in den Chat postet, gewinnt das erratene Hörbuch!

  • Vom unschuldigen Mörder und dem perfekten Verbrechen

    Charlotte Link im Gespräch

    Nicht umsonst wird Charlotte Link als „Meisterin der schleichenden Spannung“ bezeichnet, die für gelungenen Nervenkitzel weder inszenierte Action noch blutige Szenen braucht. Im Gespräch mit Günter Keil beleuchtet sie, was ganz normale Menschen zu Tätern werden lässt, weshalb die Frage nach der Schuld nicht immer eindeutig zu klären ist und was den Reiz ihres ungleichen Ermittlerduos Kate Linville und Caleb Hale ausmacht. Charlotte Link gibt aber auch offen Einblick in ihr Leben als Bestseller-Autorin und wieviel ihr das Schreiben bedeutet.

    Talkgäste : Charlotte Link
    Moderation : Günter Keil

  • Zwischen Netflix und Social Media

    Alex Pohl über „Forever Ida“ und wie man junge Leser für ein Buch begeistert

    Alex Pohl hat bereits erfolgreich Thriller für Erwachsene veröffentlicht und ist Co-Autor des Nr.-1-Bestsellers „Abgefackelt“ von Michael Tsokos. „Forever Ida – Und raus bist du“ ist der Auftakt seiner neuen Jugendbuchreihe. Sowohl der mit Chat-Nachrichten durchsetzte, reportagehafte Erzählstil aus wechselnden Perspektiven als auch die Themen Cybermobbing, Drogen und Gruppenzwang sind dabei ganz nah an der Lebenswelt von Jugendlichen. Alex Pohl erzählt von der Herausforderung, für verschiedene Zielgruppen zu schreiben und warum ihm gerade die jungen Leser besonders am Herzen liegen.

    Talkgäste : Alex Pohl
    Moderation : Astrid von Willmann

  • Horst Eckert

    Die Stunde der Wut

    Horst Eckert ist aus der deutschen Krimilandschaft nicht mehr wegzudenken. Soeben ist mit „Die Stunde der Wut“ sein achtzehnter Roman erschienen. Darin geht es um Rechtsradikalismus, die unheilvolle Verstrickung von Politik und Wirtschaft, Hate Speech. Dreh- und Angelpunkt auch diesmal: das Polizeipräsidium Düsseldorf. Wie man ein eingeführtes Figuren-Ensemble mit hochaktuellen Themen verbindet, welche Rolle die passende Sprache dabei spielt und welchen Beitrag der Kriminalroman zu gesellschaftlichen Debatten leisten kann – darüber spricht Horst Eckert mit Anouk Schollähn.

    Talkgäste : Horst Eckert
    Moderation : Anouk Schollähn

  • Die Zeit heilt keine Wunden

    Der Fall Ursula Herrmann

    In ihrem neuen Kriminalroman beschäftigt sich Christa von Bernuth intensiv mit dem Fall Ursula Herrmann, einem der bekanntesten Kriminalfälle der deutschen Geschichte. 1981 wurde die 10-jährige Ursula Herrmann aus Eching am Ammersee entführt. Nach tagelanger Suche fand man das Mädchen erstickt, in einer Kiste im Wald vergraben. Jahre später wird ein Verdächtiger verurteilt, doch der bestreitet bis heute seine Schuld. Mit Nicolas Büchse spricht die Autorin über ihre literarische Verarbeitung des Falls, ihre Recherchen und ihre Vermutung, was damals tatsächlich passierte.

    Talkgäste : Christa von Bernuth
    Moderation : Nicolas Büchse

  • Historisch oder politisch korrekt?

    Alex Beer über die Grenzen im Kriminalroman

    Gerade als Autorin von historischen Kriminalromanen wird Alex Beer oft mit erzählerischen Tabus konfrontiert und mit der Frage, wie damit umzugehen ist. Darf man bestimmte Begrifflichkeiten verwenden, die früher in aller Munde waren, heute aber unsagbar sind? Was geht vor, historische Authentizität oder Political Correctness? Oder dürfen Kinder und Tiere zum Opfer werden? Wie blutig können die Fälle sein und wo sind die Grenzen des guten Geschmacks? Diese und viele weitere Fragen erörtert Alex Beer im Gespräch mit Günter Keil.

    Talkgäste : Alex Beer
    Moderation : Günter Keil

  • Vom Kriminalkommissar zum Krimiautor

    Norbert Horst im Gespräch

    Als Kriminalkommissar kennt Norbert Horst den Polizeialltag bestens. So bestechen seine Kriminalromane durch große Realitätsnähe und eroberten die Krimibestenliste. Seine Romanhelden, Hauptkommissar Kirchenberg und Kommissar Steiger, besitzen Ecken und Kanten, die Fälle, die sie lösen, sind wie aus dem echten Leben gegriffen – düster, dicht, menschlich. In diesem Talk spricht Norbert Horst über seine Arbeit als Kriminaler, seine Inspirationsquellen und hartgesottene Krimihelden.

    Talkgäste : Norbert Horst
    Moderation : Frauke Hunfeld

  • Stephan R. Meier über 44 Tage, die Deutschland verändert haben

    Stephan R. Meier hat die RAF-Zeit hautnah miterlebt. Als Sohn des damaligen Leiters des Bundesamts für Verfassungsschutz verfügt er über exklusives Insider-Wissen, das er nun zu einem spannenden Polit-Thriller verarbeitet hat. Wie war es für ihn, mit diesem persönlichen Hintergrund über ein für die Öffentlichkeit so brisantes und medial aufgeladenes Thema zu schreiben? Warum hat er einen Thriller geschrieben und kein Sachbuch? Und wann musste er Fakten der Fiktion weichen lassen, um nicht nur sich selbst, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens zu schützen?

    Talkgäste : Stephan R. Meier
    Moderation : Anouk Schollähn

Ende