Giuseppe Di Grazia ist seit dem Jahr 2000 beim stern, von 2007 bis 2013 als Amerika-Korrespondent in New York. Von 2014 bis 2018 war er stellvertretender Chefredakteur, 2015 entwickelte er stern CRIME, deren Redaktionsleiter er seitdem ist. 2010 gewann er mit zwei weiteren Kollegen den Henri Nannen Preis in der Sparte Dokumentation. Der Kriminalfall, der ihn bis heute am meisten beschäftigt, ist der des Long-Island-Killers, zu dem er während seiner New-York-Zeit recherchierte.

Begrüßung
09:45 - 10:00 Uhr Hauptbühne
Wie viel Verständnis kann man für den Täter haben oder gibt es einen Täter ohne Schuld?
11:00 - 11:45 Uhr Hauptbühne
Echte Rechtsmedizin
15:00 - 16:00 Uhr Experten Talks
Verabschiedung
21:00 - 21:15 Uhr Hauptbühne